WOLFGANG SCHILD

RECHTSANWALT

Abschiebungsverbot, inlandsbezogen

Inlandsbezogene Abschiebungsverbote resultieren aus Sachverhalten im Inland der Bundesrepublik Deutschland.

Bspl.:

  • A ist erkrankt. Es besteht die Gefahr, dass sich seine Gesundheit durch den Vorgang der Abschiebung (also nicht erst aufgrund der Verhältnisse im Zielstaat) schwer oder gar lebensbedrohlich verschlechtert, ohne dass diese Gefahr etwa durch ärztliche Mitwirkung beseitigt werden kann. Eine Abschiebung hat zu unterbleiben.
  • Der verfassungsrechtliche Schutz der Familie verbietet es, A abzuschieben.
Aktuelle Seite: Startseite A-Z INFO A Abschiebungsverbot, inlandsbezogen